Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Talentförderung Lehrkräfte Lydia Fedcenko- Pietsch  Prof. Tatjana Romashkina Prof. Irina Edelstein Harasawa Miki Jeon Jin Fotos Videos Weihnachtskonzert 2011 Schülerkonzert "Karneval der Tiere" 03.06.2012 Tag der Musik 2013 Helloween 2013 Nussknacker - Kinderkonzert Dornröschen Preise & Angebote Neues & Termine Akademie-Vorstudium Wettbewerbe Vermietung Impressum 

Lydia Fedcenko- Pietsch

Lydia Fedcenko- PietschMagister für Klavierpädagogik, Klavier & MusikunterrichtInhaberin & Leiterrin der Frankfurter KlavierschuleSprachen: russisch, litauisch, deutsch

Frau Fedcenko - Pietsch ist in der Stadt Saratov ( Russland ) geboren. Dort begann Sie auch die musikalische Ausbildung im Alter von 5 Jahren an der speziellen musikalischen Schule Nr.1 für Hochbegabte in der Klasse des Pädagogen O. Martynov im Fach Klavier.Ab 1994 setzte Sie die Ausbildung in dem Klaipeder S. Simkaus Konservatorium und der Klaipaeder Universität fort. In der Klaipaeder Universität studierte Sie Klavier, Kompetittion und die Klavierpädagogik in der Klasse der Professorin T. Romashkina - Svobodina. (Sie war Schülerin des Professors Teodor Gutman).Ab 2002 studiere Frau Fedcenko - Pietsch 1 Semester in Greifswald/ Deutschland am Kirchen Musikinstitut im Fach Musik & Geisteswissenschaft.Sie war bereits Teilnehmerin des „Pazaislis“, „Skambanti Banga“- Festivals/Litauen und International Festival of Students of the Baltic States in Ryga/Lettland - Piano Festivals. Durch internationale Meisterklassen von Prof. V. und L. Berman, L. Grossmann (Deutschland), M. Pasini (Italien), V. Slobodian (Russland) V. Vitaite (Litauen) und andere.Außerdem nahm Sie an 2 internationalen Wettbewerben der Konzertmeister und der Kammerensembles in Klaipeda (Der spezielle Preis) teil. Ab 2004 spielte Sie mit dem Kleinen Sinfonischen Orchester Litauens als Konzertpianistin (Dirigent Ilmars Haris Lapinsch).Frau Fedcenko - Pietsch bekam die Stufe des Magisters der Musik im Jahr 2006. In diesem Jahr hatte Sie das Studium im Fach, die Komposition bei (Prof. R. Sileika) in der Universität Klaipeda begonnen. Ab 2004 bis 2007 arbeitete Sie in der Klaipaeder Universität, in der Klasse der Dirigenten, als erste Konzertmeisterin beim Professor und Dirigenten Ilmars Haris Lapinsch. Weiterhin arbeitete Sie als Pädagoge im Fach Klavier, am Kunstgymnasium Namens E.Balsis. Sie nahm auch an verschiedenen pädagogischen Seminaren sowie an Meisterkurse von renommierten Pianisten im Fach Klavier teil.Frau Fedcenko - Pietsch spielte viele Konzerte in Lettland, Deutschland, Italien, Russland und Litauen.

Ihr hört ein Stück von Lydia Fedcenko Pietschfür Klavier und KlarinetteGespielt am Klavier von Lydia Fedcenko PietschKlarinette von P. Sceponavicus